Evaluierung öffentlicher Verkehr

Evaluierung Bushaltestellen u. Attraktivierung des öffentlicher Verkehr in Steinhaus

Die vorhandenen Bushaltestellen im Gemeindegebiet Steinhaus befinden sich teilweise außerhalb der Siedlungsgebiete von Steinhaus und sind von den neu besiedelten Wohngegenden nur weitläufig zu Fuß zu erreichen. Das Wachstum der Gemeinde geht seit einigen Jahren rasch voran und der öffentliche Verkehr bzw. der Bestand der bisherigen Haltestellen hat sich in den letzten 50 Jahren nicht verändert. Aktuell gib es 12 Haltestellen (Bus u. Bahn) im gesamten Gemeindegebiet von Steinhaus und diese sind teilweise außerhalb der Ortsentwicklungen. Manche Siedlungen haben gar keinen Anschluss an den öffentlichen Verkehr in unmittelbarer Nähe.

Wir haben daher einen Antrag auf Evaluierung der Haltestellen im Ortsgebiet von Steinhaus eingebracht. Erfreulicherweise hat dieser Antrag eine Mehrheit im Gemeinderat gefunden. Die Gemeinde hat nun die Aufgabe, die aktuelle Situation zu evaluieren und gemeinsam mit den Bahn- Buslinienbetriebern ÖBB, Postbus bzw. mit dem OÖ Verkehrsverbund eine Verbesserung der aktuellen Situation zu schaffen.
Gerade im Hinblick, dass die ÖBB die Bahnlinie Wels-Sattledt attraktiveren will, muss ein besonderes Augenmerk auf die Haltestellen gelegt werden. Auch bei den Buslinien ist eine Linienführung in den Ortskern von Steinhaus sowie in die Siedlungen anzustreben. Es muss dabei geachtet werden, dass einerseits der öffentliche Verkehr für die arbeitende Bevölkerung bzw. für unsere Betriebe aktraktiver wird und andererseits auch für die Familien, für unser Schüler sowie für unsere älteren Bürger verbessert wird. Dies wäre auch ein guter Beitrag zur Verbesserung des Umwelt- und Klimaschutzes.

_DSC1367_2200_1238.JPG
_DSC1373_2200_1238.JPG
_DSC1375_2200_1238.JPG
_DSC1377_2200_1238.JPG