Fehlender Gehsteig von "Seewirt" bis zur Siedlung "Helling"

Nicht nur in den letzten Wochen sind viele Spaziergänger in Steinhaus unterwegs. Aber gerade nun fällt es doch besonders auf, dass durch die Quarantäne und die steigenden Temperaturen sowie wegen des schönen Wetters zahlreiche Menschen ins Freie gelockt werden.

In Steinhaus ist dies jedoch bis jetzt nur teilweise sicher für Fußgänger. Eine der gefährlichsten Streckenabschnitte ist außer Zweifel der fehlende Gesteig entlang der Seestraße im Bereich Seewirt bzw. Hubingerstraße bis zur Siedlung Helling.

Nicht nur dass in diesem Bereich oftmals Spaziergänger – teils mit Kinderwagen – unterwegs sind, auch der Verkehr ist in diesem
Bereich mit am gefährlichsten. Neben der hier erlaubten höheren Geschwindigkeit und Unübersichtlichkeit der Strecke wird von Autofahren oftmals auch nicht mit Fußgängern in diesem Bereich gerechnet.
Speziell in der Dämmerung und bei schlechten Sichtverhältnissen besteht hier akute Gefahr.

Da dieser Weg auch von Schulkindern (Bushaltestelle!) genutzt wird, sprechen wir uns dringend für den Lückenschluss zwischen den beiden vorhandenen Gehsteigen ein.
Ein diesbezüglicher Antrag wird demnächst von uns im Gemeinderat eingebracht und wir hoffen nicht nur auf die breite Unterstützung aller Fraktionen, sondern auch um eine möglichst baldige Verwirklichung.

DSC09910.JPG
DSC09913.JPG
DSC09905.JPG