Jungbauernschaft kämpft gegen Vermüllung

Plastikabfälle, Glasflaschen, Aludosen, Schrott und sogar Altreifen. Das alles finden Landwirte entlang von Straßen und Wegen auf ihren Wiesen und Äckern. Solcher achtlos entsorgte Müll verschmutzt die Landschaft, das Futter und gefährdet letztlich sogar Nutztiere.

Den OÖ. Jungbauern reicht es nun. Sie mobilisieren mit Aufstellern in Form von Mistgabeln an starkbefahrenen Straßen und Kreuzungen mit Appellen wie "…ist DAS auf DEINEM MIST gewachsen?" oder "Nicht jeder Mist ist Dünger!" gegen die illegale Vermüllung.

"Für uns Landwirte stellt der zunehmende Müllanfall an den Feldrändern längst ein substanzielles Problem dar," sagt Jungbauern-Landesobmann Christian Lang. "Es muss das Anliegen aller sein, unsere Natur rein zuhalten."

Jede und Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Ob beim Wandern, beim Stadtspaziergang oder bei den „Hui statt Pfui Aktionen“ von Unsere Umwelt Profis - nur gemeinsam kann unsere Umwelt sauber gehalten werden!

Homepage - Jungbauern 

JB_Steinhaus_1.jpg